Staatsschutz ermittelt nach Wohnungsbrand

Polizeimeldungen Redaktion Blumenthal/Farge
Markus_Roider (CC0), Pixabay

Bremen (ots)


Ort: Bremen-Blumenthal, Am Fillerkamp
Zeit: 16.07.19, 0.30 Uhr
In Bremen-Blumenthal brannte es in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Wohnung eines Mehrparteienhauses. Die Mieter waren nicht anwesend. Am Brandort wurde ein Schriftzug der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans entdeckt, der Staatsschutz ermittelt.
Das Feuer in einer Erdgeschosswohnung in der Straße Am Fillerkamp konnte gegen 1 Uhr von der Feuerwehr gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Bei der Brandortbegehung stellten die Einsatzkräfte zwei „PKK“-Schriftzüge an den Wänden fest. Bei den zum Zeitpunkt des Brandes nicht anwesenden Mietern handelt es sich um eine türkische Familie.
Die Polizei Bremen ermittelt wegen schwerer Brandstiftung, der Staatsschutz prüft einen politisch motivierten Hintergrund. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.